Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen aus dem Bergmannsheil Bochum

25.05.2020: Dennis Radtke MdEP besucht das Bergmannsheil

Europapolitiker informiert sich über Patientenversorgung im Zeichen der Corona-Pandemie

Gemeinsam mit den Bochumer Ratsmitgliedern Christian Haardt und Monika Pieper tauschte er sich mit Führungskräften und Beschäftigten des Bergmannsheils aus. Diskutiert wurde über die besonderen Herausforderungen der Versorgung von COVID-19-Patienten, die Maßnahmen zum Infektionsschutz von Patienten und Beschäftigten und die vielfältigen Änderungen in den Betriebsabläufen, die die aktuelle Situation erforderlich .. Weiterlesen

22.05.2020: Weiterer niederländischer COVID-19-Patient des Bergmannsheils entlassen

Rückverlegung per Hubschrauber

Der 53-jährige Patient wurde Anfang dieser Woche von einem Hubschrauber aus den Niederlanden abgeholt. Aufgrund der Schwere seiner Erkrankung musste er sechs Wochen auf der internistischen Intensivstation des Bergmannsheils behandelt werden. Zwischenzeitlich musste er mehrere Wochen mit einer „künstlichen Lunge“ (sogenannte ECMO) versorgt werden. In seiner Heimat wird er jetzt weiter versorgt. Dankesschreiben der .. Weiterlesen

13.05.2020: Bergmannsheil: Zweiter niederländischer COVID-19-Patient entlassen

Weiterer Patient soll in Kürze zurückverlegt werden

Nach seiner Versorgung auf der Intensivstation der Klinik war der Zustand des Patienten so weit stabilisiert, dass er jetzt wieder in seine Heimat zurückkehren konnte. Ein niederländisches Team holte den Patienten vorgestern per Hubschrauber im Bergmannsheil ab. Es ist bereits der zweite niederländische Patient, der nach seiner Behandlung zurückverlegt wurde. Ein dritter Patient, der derzeit noch im Bergmannsheil versorgt .. Weiterlesen

17.04.2020: Behandlung erfolgreich: Bergmannsheil entlässt niederländische COVID-19-Patientin

Zwei weitere Patienten aus den Niederlanden noch im Bergmannsheil in Behandlung

Sie war vor zwei Wochen aus den Niederlanden ins BG Universitätsklinikum Bergmannsheil nach Bochum transportiert worden, um sie hier intensivmedizinisch zu behandeln. Anfang der Woche war die siebzigjährige Frau so weit genesen, dass sie nicht mehr künstlich beatmet werden brauchte und wieder in ihre Heimat überführt werden konnte. Ihre weitere Behandlung wird in den Niederlanden fortgesetzt. „Wir sind sehr glücklich .. Weiterlesen

04.04.2020: Bergmannsheil nimmt niederländische COVID-19-Patienten auf

Zwei Patienten werden intensivmedizinisch versorgt

Sie wurden zuvor in niederländischen Krankenhäusern behandelt und sind heute mit einem speziellen Intensivtransportmobil (MedCareProfessional) ins Bochumer Bergmannsheil verlegt worden. Beide Patienten werden jetzt auf der Intensivstation versorgt. „Wir haben in der vergangenen Woche Anfragen aus den Niederlanden erhalten, Patienten mit einer COVID-19-Erkrankung zu übernehmen“, erklärt Dr. Tina Groll, .. Weiterlesen

Weitere Meldungen

Archivierte Meldungen