Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen aus dem Klinkum Herford

09.03.2020: Weltweit erste roboterassistierte Implantation eines LINX-Magnetbandsystems im Klinikum durchgeführt

Bei einem Patienten mit einer gastroösophagealen Reflux-Krankheit setzten die Chirurgen das sogenannte LINX-Magnetbandsystem ein. Seit zwei Jahren wird das Magnetband in der Uniklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie eingesetzt. Den Patienten kann durch diese minimalinvasive Operationsmethode ein großer Eingriff erspart werden. Durch den Einsatz des OP-Roboters können diese Bauchspiegelungsoperationen (Laparoskopien) .. Weiterlesen

05.02.2020: 3-Tesla-MRT kommt mit dem Kran

Über neun Tonnen wiegt der Magnetresonanztomograph (MRT). Mit Hilfe der Untersuchungsbilder lassen sich die Struktur und Funktion des Gewebes und der Organe darstellen. „Obwohl er in gewisser Weise ein Alleskönner ist, liegt ein Schwerpunkt des MRT in der Bildgebung von Gehirn und Rückenmark, der inneren Organe, aber auch in der Darstellung von Muskeln oder Gelenken. Mittlerweile können sogar Organe, die sich bewegen, .. Weiterlesen

23.12.2019: OP-Roboter der neuesten Generation für höchste chirurgische Präzision

Bevor die Operateure des Klinikums den „da Vinci“ nutzen können und er in den OP umziehen darf, wird noch fleißig geübt. Mit Hilfe von Simulationsprogrammen werden die Mitarbeitenden derzeit geschult und ausgebildet. 180 Eingriffe sind für das erste Jahr im OP-Plan des Klinikums vorgemerkt. Ende des ersten Quartals 2020 soll es losgehen. 2,5 Millionen Euro hat das Klinikum in die Anschaffung des da Vinci Xi .. Weiterlesen

10.09.2019: Vier Assistenzärzte entscheiden sich für das Klinikum Herford

Alle vier kommen aus der Region Ostwestfalen-Lippe, studierten an unterschiedlichen Orten – doch kamen alle für das Praktische Jahr zurück in die Heimat. Die Kombination aus Uniklinik und ländlicher Umgebung sei reizvoll, findet Luise Lüth. Obwohl Shiobhan Maatz zunächst nicht zurück nach Herford wollte, freut sie sich über die Unterstützung während der Ausbildung: „Hier wurde ich gut integriert, im Team .. Weiterlesen

02.05.2019: Grüner Farbstoff sichert Darmdurchblutung

Wird ein Darmanteil entfernt und die Darmenden wieder zusammengenäht, zeigt der intravenös verabreichte Farbstoff Indocyaningrün (ICG) während der Operation, ob die Durchblutung des Darms gegeben ist und er im Anschluss gut verheilen kann. Der Farbstoff wird in der Medizin bereits seit vielen Jahren verwendet, vor allem in der Augenheilkunde und bei Leberfunktionstests. Relevante Literatur bestätigt die Reduktion von .. Weiterlesen

Weitere Meldungen

Archivierte Meldungen