Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen aus dem Knappschaftskrankenhaus Bochum

13.02.2017: 16 Etagen auf und ab in voller Löschmontur

Zugführer Volker Diederich (re.) mit seinem Team Jasmin Rosenboom, Nico Gössing, Nils Lieber, Lukas Goller, Michael Kroll, Sven Rathenbach und Leon Wagner.

Freiwillige Feuerwehr absolviert Konditionstraining im Knappschaftskrankenhaus

Einmal im Monat heißt ab jetzt für das Team der Freiwilligen Feuerwehr Langendreer im Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum treppauf, treppab – und das vom Keller hoch zur Ebene 14. Abends, wenn das Versorgungstreppenhaus des Bettenturms nicht mehr von den Klinikmitarbeitern beispielsweise für die Belieferung von Waren benötigt wird, absolviert das Team der Freiwilligen Feuerwehr fortan ein ganz .. Weiterlesen

09.02.2017: Forschungsarbeit der Bochumer Augenklinik ist eine der fünf besten Publikationen

Auge

Studie belegt die wichtige Rolle von Autoimmunreaktionen beim Glaukom

Das Glaukom (Grüner Star) ist eine der gefährlichsten Augenerkrankungen und weltweit die zweithäufigste Ursache für eine Erblindung. Vieles an diesem Leiden, bei dem Zellen in Sehnerv und Netzhaut absterben, ist noch unbekannt und Gegenstand klinischer sowie experimenteller Forschung. Aus dem „Experimental Eye Research Institute“ der Augenklinik am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum stammt eine .. Weiterlesen

01.02.2017: Knappschaftskrankenhaus bildet ein Drittel mehr Gesundheits- und Krankenpfleger aus

Schulleiter Thomas Drossel

Krankenpflegeschule erweitert Angebot von Ausbildungsplätzen

Das Statistische Bundesamt geht davon aus, dass aufgrund der demografischen Entwicklung bis 2025 rund 200.000 Fachkräfte in der Pflege fehlen. Um diesem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, hat die Krankenpflegeschule am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum vor einem Jahr bei der Bezirksregierung in Arnsberg die Ausbildungserweiterung beantragt und nun erhalten. Damit werden die bisher 100 Ausbildungsplätze .. Weiterlesen

24.01.2017: Knappschaftskrankenhaus als erstes Wirbelsäulenzentrum im Ruhrgebiet zertifiziert

Knappschaftskrankenhaus - Außenaufnahme

Neurochirurgische Klinik ist spezialisiert auf Therapie von Tumorerkrankungen und entzündlichen Wirbelsäulenerkrankungen

Als erste und bislang einzige Einrichtung im Ruhrgebiet wurde das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum jetzt von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle als Wirbelsäulenzentrum nach den Vorgaben der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG) zertifiziert. Nach Münster und Köln gibt es damit in Bochum das dritte zertifizierte Wirbelsäulenzentrum in Nordrhein-Westfalen bei insgesamt derzeit zehn Zentren .. Weiterlesen

16.01.2017: Bochumer erforscht Entstehung und optimale Diagnostik von Dissoziativen Anfällen

Das Stipendium ermöglicht Dr. Stoyan Popkirov mit experimentellen und klinischen Methoden den Entstehungsmechanismen und der optimalen Diagnostik von Dissoziativen Anfälle nachzugehen.

Dr. Stoyan Popkirov erhält „Fakultätspreis klinische Forschung“ der Ruhr-Universität Bochum

Störungen des Bewusstseins, rhythmische Bewegungen von Kopf oder Rumpf, Versteifungen der Muskulatur und Zucken: Sie kommen plötzlich, sind unwillkürlich und sehen epileptischen Anfällen zum Verwechseln ähnlich, oft werden Dissoziative Anfälle (auch psychogene Anfälle genannt) daher als solche fehldiagnostiziert. Für seine wissenschaftliche Arbeit zu dieser Erkrankung erhielt Dr. Stoyan Popkirov, Assistenzarzt und .. Weiterlesen

Weitere Meldungen

Archivierte Meldungen