Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen aus dem Knappschaftskrankenhaus Bochum

09.06.2021: Bei Sepsis den gestörten Protein-Import in den Mitochondrien durch Vitamin C hemmen

Dr. med. Tim Rahmel, Leitender Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie.

Forschungsprojekt von Dr. Tim Rahmel erhält 370.000 Euro Förderung von der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Eine Sepsis, oft auch Blutvergiftung genannt, ist die dritthäufigste Todesursache in Deutschland, die Sterblichkeitsrate der Erkrankten liegt zwischen 30 und 50 Prozent. Sie entsteht, wenn die körpereigene Abwehrreaktion gegen eine Infektion plötzlich das eigene Gewebe schädigt und beginnt, die Organe des Körpers anzugreifen. Im Zuge dessen kommt es zu einer Fehlfunktion der Mitochondrien, also der Kraftwerke der Zellen, .. Weiterlesen

01.06.2021: Focus kürt vier Top-Mediziner aus dem Knappschaftskrankenhauses Bochum

Neun Siegel für vier Top-Ärzte des Knappschaftskrankenhauses in Bochum

Spezialisten für neun Fachgebiete der Viszeralchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie, Augenheilkunde sowie Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie gelistet

Nach einer Statistik der Bundesärztekammer sind in Deutschland derzeit über 400.000 Ärztinnen und Ärzte tätig. Um angesichts dieser Fülle den passenden Mediziner für sich zu finden, ermittelte das Magazin „Focus“ zusammen mit einem unabhängigen Recherche-Institut die Top-Mediziner im Bundesgebiet und publizierte diese in Deutschlands umfangreichster Ärzteliste. Und das Ergebnis für das Universitätsklinikum .. Weiterlesen

06.04.2021: 78 junge Frauen und Männer entscheiden sich für den Pflegeberuf

Die Geschwister Emanuela-Denisa Cojoc und Ana Cojoc üben das Blutdruckmessen. Beiden haben bereits vor einer Woche die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistentin am Standort Kamen abgeschlossen.

Ausbildung zur Pflegefachkraft und zur Pflegefachassistenz an der Pflegeschule in Bochum und Kamen gestartet

Seit letztem Jahr sind Pflegekräfte auch endlich in den Köpfen der Öffentlichkeit als „systemrelevant“ angekommen. Ihre Arbeit am und mit den Patienten/innen ist unverzichtbar, umso wichtiger ist es, dass sich viele junge Menschen für diesen Beruf „berufen“ fühlen. Daher ist die Freude groß, dass 28 junge Frauen und Männer zum 1. April ihre dreijährige Ausbildung zur Pflegefachkraft an der Pflegeschule des .. Weiterlesen

29.03.2021: Zwei Kurse zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz erfolgreich beendet

Examenskurs Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz 2021

Praxis vor Theorie und Digitalunterricht statt Präsenzstunden: Auszubildende trotzen der Pandemie und bestehen Examen

Mitten in der Corona-Pandemie absolvierten 12 junge Frauen und Männer an der Pflegeschule des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum ihre einjährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz – trotz der besonderen Herausforderungen höchst erfolgreich. Nach bestandenem Examen wird der Großteil von ihnen von ihren bisherigen Häusern – dem Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus .. Weiterlesen

22.03.2021: Knappschaftskrankenhaus als „Zentrum für Hämatologische Neoplasien“ zertifiziert

Professor Dr. Roland Schroers am Mikroskop

Mit autologer und allogener Stammzell- und Immunzelltherapie (CAR-T) spezialisiert auf die Behandlung bösartiger Erkrankungen des Blutsystems

Als erste Einrichtung in Bochum wurde das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum jetzt nach den Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) als „Zentrum für Hämatologische Neoplasien“ zertifiziert. Damit ist es das zweite Zentrum im Ruhrgebiet und das zehnte in Nordrhein-Westfalen, bei insgesamt derzeit 52 Zentren deutschlandweit. Mit der Zertifizierung wird von einem unabhängigen Prüfungskomitee .. Weiterlesen

Weitere Meldungen

Archivierte Meldungen