Medizinische Fakultät » Kliniken » Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum

Das Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum

Mit mehr als 5.500 Betten gehört das Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum (UK RUB) zu den größten und leistungsstärksten Kliniken in Deutschland. Wir bieten höchste medizinische Kompetenz. Über das gesamte Spektrum der Medizin und Pflege versorgen wir pro Jahr 760.000 Patientinnen und Patienten aus ganz Deutschland und darüber hinaus.

Das UK RUB ist ein bedeutender Arbeitgeber. In allen teilnehmenden Kliniken sind – in Vollzeit gerechnet - mehr als 15.000 Mitarbeitende beschäftigt. Rund 2.400 Medizinstudierende erhalten im UK RUB und der medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum ihre Ausbildung (vorklinisch und klinisch).

Das UK RUB ist dezentral organisiert. Beteiligt sind das Bergmannsheil Bochum, das St. Josef- und St. Elisabeth-Hospital (Katholisches Klinikum Bochum), das Knappschaftskrankenhaus Bochum, die LWL-Kliniken (Bochum und Hamm), das Marien Hospital Herne (St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr), das Herz- und Diabeteszentrum NRW Bad Oeynhausen, das Klinikum Herford und die Mühlenkreiskliniken im Kreis Minden-Lübbecke.

Die Universitätskliniken sind mit der Medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum verbunden. Sie sichern gemeinsam eine hochwertige medizinische Ausbildung und erbringen innovative Forschungsleistungen für neue und verbesserte Therapieansätze.

Aktuelle Meldungen

  • 15.05.2024:
    Gute Behandlungsmöglichkeiten bei Bluthochdruck
    Viele Menschen kennen ihren Blutdruckwert nicht. Dabei zählt Bluthochdruck (Hypertonie) nicht nur zu den häufigsten Erkrankungen in Deutschland. Hypertonie kann auch ernste Folgen haben. Kardiologin Dr. Anne Räthling, Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, informiert.
    Herz- und Diabeteszentrum NRW
  • 25.04.2024:
    Bisher einmalig: Das HDZ NRW transplantiert sieben Herzen in acht Tagen
    Eine solche Transplantationsserie hat das Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW) in Bad Oeynhausen seit Bestehen noch nicht erlebt. Chefärzte loben Zusammenhalt, Können und Einsatzbereitschaft aller Beteiligten.
    Herz- und Diabeteszentrum NRW
  • 25.04.2024:
    Per Weiterbildung zum Traumjob
    Tessa Hartmann (29) hat ihr Ziel erreicht: Sie ist Fachkrankenpflegerin für den Operationsdienst im Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen. Ermöglicht wurde ihr dies durch eine Fachweiterbildung.
    Herz- und Diabeteszentrum NRW