Aktuelle Meldungen aus dem Herz- und Diabeteszentrum NRW

25.11.2022: Habilitation vollendet

Die Medizinische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum (RUB) hat Privatdozent Dr. med. Guram Imnadze die Lehrbefugnis erteilt. Das Habilitationsverfahren des seit drei Jahren am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, tätigen Elektrophysiologen und Wissenschaftlers ist somit erfolgreich abgeschlossen. Die Urkunde zur Venia Legendi überreichte Prof. Dr. Philipp Sommer im Rahmen einer feierlichen .. Weiterlesen

03.11.2022: Bessere Vorsorge dank künstlicher Intelligenz und Simulatortraining

Die Mutterschafts-Richtlinien zur allgemeinen Schwangerschaftsvorsorge sehen drei Ultraschall-Untersuchungen vor, die in aller Regel in der zehnten, 20. und 30. Schwangerschaftswoche durchgeführt werden. In der Qualität der Screenings hinkt Deutschland im Vergleich zu seinen Nachbarländern allerdings nachweislich hinterher. „Das zeigt sich besonders bei der Früherkennung angeborener Herzfehlbildungen“, sagt Dr. .. Weiterlesen

18.10.2022: Ein Plus für das Studium, ein Minus für die Politik

„Es kann nicht sein, dass der akademische Nachwuchs vor allem während der Praxisphasen des Pflegestudiums finanziell auf sich gestellt ist“, sagt Christian Siegling, Pflegedirektor am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen. Daher schaffe das HDZ NRW nunmehr seit Beginn des Sommersemesters Fakten und trete als erstes Klinikum in OWL mit einem Vergütungsangebot in Vorleistung – nicht ohne jedoch die .. Weiterlesen

30.09.2022: Auszeichnung für Elektrophysiologie

Als eine von nur acht Kliniken deutschlandweit hat die Klinik für Elektrophysiologie/ Rhythmologie am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, die Zertifizierung als europäisches Ausbildungszentrum erfolgreich bestanden. „Die Europäische Gesellschaft für Kardiologie (ESC – European Society for Cardiology) verleiht das Gütesiegel für fortschrittliche und einheitliche Lehrtechniken (EHRA Recognized .. Weiterlesen

28.09.2022: Erste Kinderherztransplantation trotz unterschiedlicher Blutgruppe

Im Kinderherzzentrum des Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW) in Bad Oeynhausen hat ein kleines Mädchen am 16. September gemeinsam mit den Eltern seinen zweiten Geburtstag gefeiert. Das ist ein kleines Wunder. Denn die zweijährige Dalyah lebt, weil die Herzspezialisten um Prof. Dr. Stephan Schubert und Prof. Univ. Dr. Eugen Sandica ein neues komplexes Verfahren der Blutfilterung (Gycosorb Filter, Glycorex) einsetzten, um .. Weiterlesen

Weitere Meldungen

Archivierte Meldungen