Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen aus dem Herz- und Diabeteszentrum NRW

31.03.2020: HDZ NRW: Mit Antikörpern gegen das Virus

Eine Behandlungsstrategie, die bei anderen Epidemien bereits erfolgreich angewendet worden ist, könnte auch für schwerkranke COVID-19-Patienten wirksam sein. Das deuten erste wissenschaftliche Studien an. „Das Blutplasma von Patienten, die nach einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind, enthält Antikörper. Wenn diese in ausreichender Konzentration enthalten sind, können wir damit solchen Patienten helfen, die schwer .. Weiterlesen

21.02.2020: Mehr Lebensqualität für herzkranke Kinder

Die kleine Barbare (5) ließ sich nicht aus der Ruhe bringen, als Dr. Eugen Sandica, Direktor der Klinik für Kinderherzchirurgie und angeborene Herzfehler am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, eine neue Epoche der künstlichen Herzunterstützung für Kinder und Jugendliche einleitete: Der erfahrene Herzspezialist nahm in dieser Woche das weltweit erste und einzige, nur 15 Kilogramm leichte und .. Weiterlesen

08.01.2020: Gütesiegel für Spitzenmedizin

Zum achten Mal in Folge hat das Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, das Gütesiegel der privaten Krankenversicherungen (PKV) erhalten. Die Auszeichnung für herausragende Behandlungsleistungen wird für das Jahr 2020 vergeben. Sie würdigt die Gesamtqualität der medizinischen Versorgung in der Therapie von Herz- Kreislauf- und Diabeteserkrankungen. Voraussetzung für die Vergabe des PKV-Siegels ist eine .. Weiterlesen

30.09.2019: Ein Sieg für Noah

Noahs Herz ist gesund. Es schlägt ganz regelmäßig und kräftig in der Brust des dreijährigen Jungen, davon hat sich Dr. Eugen Sandica gerade bei einem Termin in der Ambulanz des Kinderherzzentrums in Bad Oeynhausen überzeugt. Erst vor zwei Monaten hat der erfahrene Herzchirurg und Klinikdirektor Noah ein Spenderherz transplantiert. Jetzt hat für Noahs Familie wieder ein ganz normales Leben begonnen. „Wir sind .. Weiterlesen

13.09.2019: Zu jeder Zeit die richtigen Medikamente

Stationsapothekerin Ilona Janzen (Mitte) bespricht mit Andrea Sulewski (Stationsleitung Pflege) und dem Arzt Artyom Razumov die Medikamentengaben für ihre Patienten. (Fotos: Marcel Mompour)

17. September: Internationaler Tag der Patientensicherheit

Rund 100.000 Medikamente sind am deutschen Arzneimittelmarkt zugelassen. Deshalb ist es besonders wichtig, dass sich das pharmazeutische Personal der Apotheke mit dem verfügbaren Sortiment auskennt. Die Dienstleistung der Zentralapotheke am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, unter der Leitung von Anke Möller geht allerdings weit darüber hinaus, rund 75.000 Arzneimittelpackungen vorrätig zu halten und .. Weiterlesen

Weitere Meldungen

Archivierte Meldungen