Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen aus dem Herz- und Diabeteszentrum NRW

19.05.2020: Erneut fünf Sterne für das Diabeteszentrum

Die Urkunde mit den fünf Sternen erhielt die Klinik unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. Diethelm Tschöpe als Auszeichnung des Bundesverbands Klinischer Diabeteseinrichtungen (BVKD), der bereits zum zweiten Mal eine Transparenzliste mit einem Sterne-Ranking aller Mitgliedseinrichtungen veröffentlichte. Neben dem Diabeteszentrum zählen demnach 14 weitere Kliniken zu den besten Einrichtungen in Deutschland. Mit seiner .. Weiterlesen

08.05.2020: Vertrag unterzeichnet

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) hat Prof. Dr. Stephan Schubert (45) auf die vakante Position des Klinikdirektors der Kinderkardiologie am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, berufen. Der erfahrene Kinderkardiologe und Wissenschaftler ist derzeit als Oberarzt und Leiter des Herzkatheterlabors am Deutschen Herzzentrum Berlin tätig. Er hat zusätzlich eine W3-Professur für interventionelle .. Weiterlesen

07.05.2020: Sichere Behandlung von Herzerkrankungen in der Corona-Zeit

Die Anruferin ist zögerlich. „Ich würde lieber noch ein halbes Jahr abwarten.“ Es braucht einige Zeit, sie davon zu überzeugen, dass ihre Behandlung nicht aufgeschoben werden darf. „In Zeiten der Pandemie zu Hause zu bleiben, ist zwar grundsätzlich richtig“, sagen die Herzspezialisten am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen. Aber wer ein krankes Herz hat, darf eine dringend anstehende .. Weiterlesen

31.03.2020: HDZ NRW: Mit Antikörpern gegen das Virus

Eine Behandlungsstrategie, die bei anderen Epidemien bereits erfolgreich angewendet worden ist, könnte auch für schwerkranke COVID-19-Patienten wirksam sein. Das deuten erste wissenschaftliche Studien an. „Das Blutplasma von Patienten, die nach einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind, enthält Antikörper. Wenn diese in ausreichender Konzentration enthalten sind, können wir damit solchen Patienten helfen, die schwer .. Weiterlesen

21.02.2020: Mehr Lebensqualität für herzkranke Kinder

Die kleine Barbare (5) ließ sich nicht aus der Ruhe bringen, als Dr. Eugen Sandica, Direktor der Klinik für Kinderherzchirurgie und angeborene Herzfehler am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, eine neue Epoche der künstlichen Herzunterstützung für Kinder und Jugendliche einleitete: Der erfahrene Herzspezialist nahm in dieser Woche das weltweit erste und einzige, nur 15 Kilogramm leichte und .. Weiterlesen

Weitere Meldungen

Archivierte Meldungen